Erster Sieg in der U13 Leistungsklasse

Im dritten Auswärtsspiel hintereinander, trat unsere U13 bei den Sportsfreunden der SG Drabenderhöhe/Elsenroth an. Bei trockenem Wetter fand das Team gut in Partie und durch viele gute Passaktionen konnte der Gegner in der eigen Hälfte gehalten werden. Häufig blieb der letzte Ball in der vielbeinigen Abwehr der Gastgeber hängen oder Schiedsrichter ( Die angesetzte Schiedsrichterin erschien leider nicht und es pfiff dankenswerterweise einer der Heimtrainer) beendete den Angriff mit einem Abseitspfiff. Mitte  der ersten Häfte passten sich die Mannschaften an und so kam es beidseitig zu der ein oder anderen halben Gelegenheit. Dementsprechend ging ist 0:0 in die Halbzeit. in der zweiten Hälfte kam die DJK erneut besser in das Spiel und ging nach einer Einzelaktion in Führung. Es dauert nicht lange und aus einer Unachtsamkeit viel der überraschende Ausgleich. Gutes Zweikampfverhalten brachte der DJk wieder optische Vorteile  und aus einer Eckensituation köpfte ein DJKler zur Führung ein. Ein darauffolgendes Foul brachte dann einen Strafstoß für die DJK ein, der sicher verwandelt wurde. Man hätte vermuten können das, das Spiel jetzt ruhiger würde…getäuscht wieder Anschlusstreffer.  Dennoch suchten die Jungs weiter den Weg nach vorne und erzielten das 4:2….weiterhin blieb es hektisch und schon wieder der Anschlusstreffer. Die letzten Minuten gingen gefühlt nicht schnell genug um, dann doch der erlösende Schlusspfiff. Ein großes Lob an das Team das hiermit den ersten Sieg in der Leistungsklasse einfahren konnte.

Fazit: Kein unverdienter Sieg