Nach Vorrunde der HKM ausgeschieden

Unsere Mannschaft nahm am Dreikönigstag an der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in Rösrath teil.  Mit Altenberg aus der Sonderliga und den Top Mannschaften der Leistungsklasse Heiligenhaus und Bechen  war es von vornherein schwer die nächste Runde zu erreichen.  Im ersten Spiel gegen Bechen  lag das Team schon nach wenigen Sekunden im Rückstand und es konnte zu keinem Zeitpunkt dem Gegner etwas entgegensetzten. Am Ende stand eine deutliche Niederlage. Im zweiten Spiel gegen Altenberg zeigte das Team ein ganz anderes Gesicht und hatte Altenberg kurz vor Niederlage. Viele klare Aktionen konnte die DJK nicht zum Sieg nutzen und so war ein glückliches Remis für Altenberg das Endergebnis. Gegen den HSV zeigte die DJK wieder eine schwächere Leistung und konnte offensiv keine Akzente setzen. Eine verdiente Niederlage war zwangsläufig. Im letzten Gruppenspiel dominierten unsere Jungs das Spiel eindeutig und mussten das Spiel eigentlich deutlich gewinnen aber durch einen Konter führte plötzlich die JSG Aggertal. Mit letztem Einsatz konnte der Ausgleich noch erzielt werden. In der Endabrechnung reichte es nicht zum Weiterkommen. Was allerdings zu verschmerzen ist, da der Fokus dem Klassenerhalt in der Leistungsklasse gilt.

Fazit: Das Ausscheiden ist zu verkraften