Start in die Rückrunde missglückt

Der Rückrundenstart gegen BW Hand ist leider missglückt. Die Rahmenbedingungen für das Spiel in Hand hätten nicht besser sein können…Sonne und ein vertrauter Aschenplatz. Tja, und da waren sie wieder die „Fünf Minuten Tiefschlaf der DJK“. Eigener Anstoß, schnellen Ballverlust, langer Ball in den freien Raum, zu langsam in der Rückwärtsbewegung,…Tor für den Gegner. Ähnliche Situation 3  Minuten später zweites Tor für Hand. Danach erst kam das Team langsam zu offensiv Situationen, die aber  zu häufig durch die Mitte erfolgten und da war kein Durchkommen. Dennoch gelang dann der Anschlusstreffer, doch ein erneuter schneller Tempoangriff des Gegner führte zum Halbzeitergebnis von 1:3 aus DJK Sicht. Die zweite Halbzeit wurde besser angegangen und der Anschlusstreffer konnte erzielt werden .Jetzt wurde mit vielen langen Bälle versucht vor das gegnerische Tor zu kommen was nicht häufig gelang.. Die Zweikampfführung war auch  nicht eine Stärke an diesem Tag, da häufig nicht zum Ball gegangen wurde und der Gegner meistens zuerst am Ball war konnte das Umschaltspiel selten  ausgeführt werden. Der Gegner blieb weiterhin  mit seinen Tempoangriffen gefährlich. Die seitens der Trainer, in der Auszeit, geforderte ruhige Spielfortführung wurde seitens des Teams leider auch nicht umgesetzt und so blieben die erforderlichen Torchancen nach hinten raus aus. Spiel zu Ende! 2:3 Niederlage. Die Ernüchterung nach dem Spiel war bei allen DJK Beteiligten riesengroß.

FAZIT: Ernüchterung !